Uta Jung

Mein Name ist Uta Jung.

1998 begann ich in der Malschule von Dieter Schiele in Bad Salzhausen mit der Ölmalerei - ursprünglich mit dem Ziel ein Studium zur Gemälderestaurateurin zu absolvieren, später dann aus purer Freude am Malen. 

Die Vielfalt der Ölfarben, ihre Leuchtkraft und Farbbrillanz, sowie die unterschiedlichsten Möglichkeiten des Farbauftrages haben mich sofort begeistert und ich widme mich seitdem fast ausschließlich der Technik der Ölmalerei. 

Meine Bilder sind in der klassischen Öl-Lasurtechnik gemalt.

Eine komplexe Methode, die hohen zeitlichen Aufwand durch den Trocknungsprozess der einzelnen Farbschichten verlangt.

Zu den notwendigen Trocknungsphasen kommen unterschiedliche Trocknungseigenschaften der einzelnen Farben hinzu.

Auf die deckende Grundschicht werden bis zu 10 oder mehr

semi-transparente Farbschichten aufgetragen. 

Die für den Betrachter sichtbare Farbe entsteht durch Reflexion des Lichtes an der Grundfarbe und den darüber liegenden transparenten Farben.

Für diese teilweise hauchdünnen Farbschichten verwende ich

Leinwände mit sehr feiner Gewebestruktur.

Die Farbe wird mit Pinseln, feinem Stoff, Schwämmchen und nicht selten auch mit den Fingern aufgetragen, eingearbeitet und verwischt.

Es erfordert Geduld und präzises Arbeiten, um ein harmonisches und realitätsnahes Bild zu erschaffen.

Jedoch, trotz meiner weitgehend realistischen Malerei, habe ich nicht den Anspruch auf fotorealistische Darstellung.

 

Mein bevorzugtes Thema ist zur Zeit der weibliche Akt in Verbindung mit Bewegung und möglichst lichtdurchlässigen Stoffen.

Besonders die Darstellung der Haut ist dabei eine große Herausforderung, denn die Hautfarbe besteht nicht aus einer bestimmten Farbe aus der Tube, sondern muss immer wieder neu aus vielen Farben gemischt werden.

Auch hierbei spielt die Lasurtechnik eine entscheidende Rolle, damit die gemalte Figur eine "spürbare Wirklichkeit" ausstrahlt.  

 

Mein Wunsch ist es, ästhetische Bilder zu malen,

die den Betrachter in ihren Bann ziehen und dabei (nicht nur) ein dekoratives Element im Raum sind.

 

 

 

© 2017 by    Uta Jung    all rights reserved.​

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now